Beste Chancen für grünen Strom:
Der GREEN ENERGY DESK bietet auch White-Label-Lösungen

Für EEG-Anlagenbetreiber setzen wir die Direktvermarktung von Grünstrom aus EEG- Anlagen im Marktprämienmodell und in der sonstigen Direktvermarktung um.

Durch unsere standardisierten Prozesse garantieren wir eine erstklassige Abwicklung zu minimalen Kosten. Prognose, Handel, Fahrplanmanagement und Reporting laufen über unsere eigens entwickelten IT- Systeme automatisiert ab.

Für Neuanlagen ab einer Leistung von 100 kW besteht grundsätzlich eine Pflicht zur Direktvermarktung; für Bestandsanlagen finden wir die optimale Vermarktungsform, um so Zusatzerlöse oberhalb der gesetzlichen EEG-Vergütung zu generieren. Gleichzeitig übernehmen wir sämtliche Ausgleichsenergie- und Strukturrisiken für unsere Kunden.

Gerne ermitteln wir für Sie attraktive Konditionen in Abhängigkeit von Ihren Anlagendaten und erläutern Ihnen die Rahmenbedingungen unserer Zusammenarbeit im persönlichen Gespräch.

In der Abbildung haben wir die für die Direktvermarktung notwendigen Prozesse dargestellt, die KoM-SOLUTION für Sie übernimmt:

Sie haben Interesse an einer zielgerichteten und erfolgreichen Vermarktung Ihres Grünstroms durch KoM-SOLUTION? Wir entwickeln gern gemeinsam mit Ihnen ein trag- und zukunftsfähiges Konzept für Ihre EEG-Anlagen. Sprechen Sie uns einfach an!

Ansprechpartner

Aleksej Postolaki
T: 030 325950-187
E: a.postolaki@kom-solution.de

Das Könnte Sie auch interessieren

Über den GREEN ENERGY DESK von KoM-SOLUTION lässt sich auch Energie aus Anlagen vermarkten, die nicht oder nicht mehr nach dem EEG gefördert werden. Außerdem können Energieversorger grünen Strom aus dem Portfolio beziehen.